Spätburgunder Kühler Morgen Bickensohler 2019 Rosé QbA trocken

6,70 

Produkt enthält: 0,75 Liter (8,93 /Liter)

Dieser Spätburgunder Rosé “Kühler Morgen” brilliert in Blutorangenfarben und feinen Noten von Zitronen und Limone.
Geschmacklich ein ganz klassischer, sehr fruchtiger Spätburgunder.
Perfekt für einen warmen Sommerabend, eisgekühlt auf der Terrasse!

30 vorrätig

Lieferzeit: 3-4 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

Loading...

Beschreibung

Dieser Spätburgunder Rosé “Kühler Morgen” brilliert in Blutorangenfarben und feinen Noten von Zitronen und Limone.
Geschmacklich ein ganz klassischer, sehr fruchtiger Spätburgunder.
Perfekt für einen warmen Sommerabend, eisgekühlt auf der Terrasse!

 

 

Mehr Informationen zur Bickensohler Weinvogtei:

DIE HERKUNFT MACHT DEN UNTERSCHIED

Ist Herkunft das, woher wir kommen, oder das, wohin wir wollen? Für uns Winzer der Bickensohler Weinvogtei ist es beides: Unser Ursprung ist das Herz des Kaiserstuhls, hier ist unsere Heimat, sind unsere Wurzeln. Mit Leidenschaft würdigen wir die Schätze, die uns die üppige Kaiserstühler Natur schenkt. Von hier stammen vorzugsweise Burgundertrauben, die wir für Sie zur Vollendung vinifizieren. Unser Anspruch ist es, Ihnen aus dieser natürlichen Fülle Bickensohler Weine und Sekte zu präsentieren, die Sie an ihrem einzigartigen Charakter erkennen.

 

 

UNSERE WURZELN SIND UNS HEILIG

Zwischen Freiburg und Colmar gelegen wurde der bekannte Weinort Bickensohl bereits im frühen Mittelalter urkundlich erwähnt. Bickensohl gehört heute zur Stadt Vogtsburg: In einer Vogtei regierte früher der Vogt als Vertreter eines Herrschers. Unser Name – Bickensohler Weinvogtei – würdigt diese Tradition. Der Stammbaum unserer Winzerfamilien ist tief im Kaiserstuhl verwurzelt. Rund 100 Hektar nach Süden und Südwesten ausgerichtete Weinberge auf warmem Löss und Vulkangestein genießen vom frühen Morgen bis in die Abendstunden wärmende Sonnenstrahlen. Im Boden gespeicherte Tageswärme wird nachts an die Reben abgegeben; ideale Bedingungen für unsere Burgundertrauben wie für unsere Bukettrebsorten. Das Resultat wird für Sie zum Genusserlebnis: feinschmelzige Graue Burgunder, fruchtige Weiße Burgunder, vollmundige, rubinrote Spätburgunder, fruchtige Roséweine, markante Gewürztraminer, aromatische Muskateller und körperreiche Scheurebe.

DIE ZEHN GEBOTE FÜR GRAUEN BURGUNDER

Unsere Sorgfalt, unser Anspruch und unsere Leidenschaft machen unseren Grauen Burgunder so erfolgreich:

 

  • Gebot 1: Auswahl der besten Weinbergslagen
  • Gebot 2: streng reduzierter Ertrag
  • Gebot 3: höchster Qualitätsanspruch an die Traube (mindestens 82 Grad Öchsle QbA, 90 Grad Öchsle Kabinett SK und 98 Grad Spätlese SK)
  • Gebot 4: strenge Selektion
  • Gebot 5: reifes und gesundes Traubenmaterial
  • Gebot 6: ständige Kontrolle bei der Traubenlese, der Kelterung und in der Jungweinphase durch erfahrene Kellermeister
  • Gebot 7: stetige Überwachung der Reifeentwicklung, Lagerung vor der Flaschenfüllung bis zu zwei Jahre im alten, großen Eichenholzfass (traditionelle Burgunder Serie „BS“)
  • Gebot 8: „Original Bickensohler Grauer Burgunder BS“ wird trocken und durchgegoren abgefüllt (Restzuckergehalt bis 2 g/Liter)
  • Gebot 9: hochwertigste Verschlüsse
  • Gebot 10: bei maximal 10 bis 12 Grad Celsius kühl und trocken lagern

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.bickensohler.de/

Zusätzliche Information

Alkoholgehalt (% vol.)

12,5

Säure

wenig

Zucker

trocken

Herkunftsland

Deutschland

Produkt enthält

0,75 Liter

Erzeugerabfüllung